Allgemein

Europapark

das erste Testcampen steht an! Seit Jahren – gefühlt seit Jahrhunderten – war ich nicht mehr im Europapark, umso mehr wurde es mal wieder Zeit.

Also die Mädels eingepackt und ab in den Europapark zum campen und Spaß haben.

Dort angekommen war leider der Campingplatz schon voll und wir wurden auf Wiese 1 verwiesen, auf der gerade ein Fußballtunier stattfindet und daher zum campen freigegeben ist. Zum ersten mal haben Nandi und ich zusammen das Zelt aufgebaut und haben nicht mal 10 Minuten gebraucht. Und einfach weil wir es können, haben wir direkt auch das Vorzelt mit drangebaut um zu sehen wie wir das im Urlaub verwenden können. Schnell noch die Matratze bezogen, Schlafsack und Kissen reingeworfen und wir waren schon fertig.

Die erste Nacht war von der Temperatur ganz angenehm, jedoch ist die Matratze steinhart und ich alter Seitenschläfer hatte eine sehr unruhige Nacht. Ein Topper muss definitiv her.

Während unsere anderen 2 Mädels ab um 6 Uhr in Ihrem Zelt das schwitzen angefangen haben war es bei uns immer noch schön kühl und das sollte mir in der nächsten Nacht zum verhängnis werden… ich hatte die ganze Nacht eiskalte Füße und wenn ich mal eiskalte Füße habe sollte man das rot im Kalender makieren, ab ca. 6 Uhr in der Früh (während es bei den anderen beiden wieder langsam warm wurde im Zelt) hat unser Schlafgemach eine angenehme Temperatur angenommen, so dass meine Füße endlich warm wurden und ich noch 2 Stündchen schlafen konnte.

Beim Aufbau waren wir der Hingucker auf dem Zeltplatz und wir stellten schnell fest was wir definitiv noch brauchen – einen Gummihammer – um die Heringe in den Boden zu schlagen. Das hat für uns der freundliche Ossi von neben an übernommen 😉

Nandi hat bezweifelt dass sie mehrere Tage ohne Strom überleben kann, aber auch das hat sie geschafft und somit steht dem Urlaub fast nichts mehr im Weg. Natürlich müssen wir schauen wie wir unseren Kram anständig organisieren damit wir 2 Wochen aus dem Auto leben können, ob das mit dem Topper nicht vielleicht zu warm wird, aber das sind nur noch Kleinigkeiten!

Der Urlaub kann kommen!

 

Und danke an meine Mädels für den tollen Kurzurlaub, mit sehr vielen Lachern und Quatsch :*

2 Gedanken zu „Europapark

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.