2019AmarokKorsika Offroad Urlaub

Tag 3 in Korsika – Ras l’bol!

Wie jeden Sonntag begannen wir den Tag 3 in Korsika mit einem richtig gutem Frühstück. Wir hatten, wie in Frankreich üblich, frisches Baguett und dazu knusprigen Speck und frische Eier. Ein Frühstück bei traumhaften Wetter ist ein perfekter Start in dene Tag.

Korsika Bucht

Mama und ich, wollen unbedingt eine Bootsfahrt in der Bucht vor Bonifacio machen. Somit machten wir uns auf die Suche nach einem Schiff samt Capitän der uns herumfährt.

Durch den aufgeweckten Capitän, sind wir auf einen kleinen Strand in der Bucht aufmerksam geworden. Nichts wie hin! Als wir wieder zurück an Land waren setzten wir uns sofort in den Amarok und suchten den Strand.

Korsika Strand

Nach einem holperigen Start und ein paar Staublöcher später kamen wir endlich an dem schönen Strand an. Wir hatten ihn fast für uns alleine. Hier lässt es sich aushalten und man kann einfach mal die Seele baumeln lassen.

Korsika Strand Bucht

Ja, es hatte ein wenig Seegras. 😀 aber das ist ja schliesslich auch das Meer. Nach dem bisschen Seegras an der Küste, ist das Wasser glasklar und erfrischend.

Unsere Bleibe haben wir nach dem anstrengenden Tag, im Camping Ras l’bol gefunden. Ras l’bol, heiss so viel wie, ich hab genug, ich brauch eine Pause 😀 und wo lässt es sich besser Pause machen als auf Korsika in dieser großartigen Kulisse?

Korsika Ras le bol

Und so geht Tag 3 in Korsika zueende. Wir sind schon gespannt wo es uns morgen hinverschlägt und was es dort zu entdecken gibt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.