Allgemein

Unser Platz in der Natur

Unser Platz in der Natur haben wir dieses Wochenende dank Nomady gefunden. Dazu gleich später mehr 🙂

Dieses Wochenende wäre ja eigentlich bereits seit einem Jahr für das Overlanderweekend im Jura reserviert. Leider musste dieses aufgrund der Coronasituation abgesagt werden. Kurzfristig entschieden sich Daniela und ich, dann doch ein gemeinsames Wochenende mit dem Amarok und dem Zelt zu verbringen.

Unser Platz in der Natur, Amarok Zeltlager
Nachtlager

Am Freitagabend ging es dann auch schon los. Zum Glück hatte ich bereits Urlaub und konnte tagsüber den Amarok bereitstellen und noch Einkaufen. Es dämmerte bereits als Dani und ich beim Hof in der Nähe des Schrattenfluh ein und konnten unseren Rastplatz beziehen. Herrlich, alleine am Waldrand, ohne Internet und ohne Empfang.
Daniel verbrachte die Wartezeit damit Feuer zu machen und den Grill aufzustellen. Während ich irgendwo auf dem Hügel rumspazierte um etwas Empfang zu ergattern damit ich Daniela und Mischa anrufen konnte und den Standort schicken. 
Kurz nach 10 Uhr bei Dunkelheit hatte es das Team Amarok2 auch ins Camp geschafft.

Aussicht von unserem Camp aus auf den Hof der GastgeberEine sternenklare Nacht und ein wundervoller Mond wartete auf uns, an unser Platz in der Natur. Das Licht des Mondes war so hell, das wir eigentlich gar kein Feuer gebraucht hätten. Doch wer kenn es nicht, ein gemütliches beisammen sein am Lagerfeuer ist, fast bei jedem Camping, ein muss.

Am Samstagfrüh gab es bei uns ein herrliches Frühstück mit Speck, Eier und Butterzopf. Um 11 Uhr brachen wir auf und begaben uns in Tal. Unser Ziel war ein ruhiges Plätzchen am Thunersee. Nachdem wir dann auch 3 mal am gleichen Platz vorbeigefahren waren, konnten wir uns auch endlich entscheiden und hatten einen absoluten VIP Platz ergattert. Wir kochten uns was Leckeres und gönnten uns eine Abkühlung im See.

 

Erholt und zufrieden fuhren wir am späteren Nachmittags wieder nachhause. Ein kurze aber tolle Auszeit. Ich freue mich auf das nächste spontane Wochenende. 🙂

Ein grosses Dankeschön an Susanne und Patrick vom Bio Hof Stächelmoos

Kochen am ThunerseeNomady.ch

Du kennst Nomady noch nicht? Ich kann es nur jedem Camper empfehlen. Das ist eine Plattform, wo sich Gastgeber ihre schönsten Naturplätze und Hütten mit Campern teilen. Sie stellen eine Verbindung her und fördern einen nachhaltigen und lokalen Tourismus von dem alle profitieren. Viel Spass beim Stöbern. 🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.